Luftsportclub Zülpich 1956 e.V.

Vereinsmeisterschaft Segelflug

am 29. Mai 2011

Ein Segelflugzeug


Unsere Vereinsmeisterschaft Segelflug konnte in diesem Jahr bei trockenem, jedoch windigem Wetter durchgeführt werden. 
Bei diesem Wetter trauten sich insgesamt 6 Piloten an den Start.

Für die Segler wurden 2 verschieden starke Hochstartseile angeboten, so das die erste Anforderung an die Piloten darin lag: "Welches Seilchen hättens denn gern?".
Alle Starter hatten durch den starken Wind alle Hände voll zu tun, um beim Start die größt mögliche Höhe zu erklimmen, was jedoch einigen Piloten arge Probleme bereitete.

Beim Start kam es sogar bei 3 Seglern durch starkes ziehen und starkem Wind zu Rückwärts-Saltos, die aber von den erfahren Piloten abgefangen werden konnten und dadurch kein Modell zu bruch ging. Der Startvorgang

Im Laufe des Wettbewerbs versuchten alle die längst mögliche Segelzeit herauszuholen und anschließend den kleinen Kreis auf unserem Flugfeld zu treffen, um sich eine große Anzahl an Punkten zu sichern. Die Rückwärts-Saltos beim Start waren schön anzusehen, gingen aber nicht in die Wertung ein.

Während des 3. Durchgangs kam es bei einem Modell zu einem kleinen Schaden. Allerdings konnte der herausgerissene Schlepphaken wieder ersetzt werden, so das der zweite Pilot auf diesem Flugzeug seinen Wertungsflug ebenfalls noch durchführen konnte.

Zum Abschluss der Veranstaltung führte Andreas Pohl als erster Vorsitzender unseres Vereins die Siegerehrung durch. Den ersten Platz holte sich Jochen Schuba mit 370 Punkten. Mit deutlichem Abstand belegte Peter Poschen den zweiten Platz mit 287 Punkten, gefolgt von seinem Sohn Thomas Poschen mit insgesamt 277 Punkten.
Mit einer Gesamtpunktzahl von 149 Punkten sicherte sich Werner Leinen die rote Laterne für dieses Jahr.

Unsere Preise

Gruppenfoto

Der Gedächtnis Wanderpokal von Willy Züll wurde von Werner Leinen (Sieger der Vereinmeisterschaft Segelflug im Jahr 2010) an den Erstplatzierten Jochen Schuba weitergegeben. 

 

 

 

 

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die mitgeholfen haben, das diese Veranstaltung erfolgreich verlief.

 

Schön war, das alle viel Spaß an der Veranstaltung hatten.
Bilder sagen mehr als 1000 Worte.

 Zur Fotogalerie